Mittwoch, 13. Dezember 2017

Anisplätzchen - Weihnachtsbäckerei

Heute ist es dann mal Zeit für einen Klassiker in der Weihnachtsbäckerei: Anisplätzchen. Die gibt es bei uns jedes Jahr, mein Mann liebt sie sehr. Nur leider gelingen sie nicht immer mit den charakteristischen Füßchen. 

Was muss man dafür denn beachten?

Es ist wichtig die Eier mit dem Zucker lange aufzuschlagen damit der Teig schön zähflüssig ist und sich nicht zu sehr ausdehnt wenn man die Teighäufchen auf das Backblech setzt.
Das Wichtigste ist, dass die Oberfläche über Nacht antrocknen kann, die Innenmasse bleibt dabei noch feucht. Damit kann beim anschließenden Backen noch genügend Wasserdampf entstehen. Dieser treibt den Teig nach oben und so bekommen die Plätzchen die Füßchen.

Also los, versucht es einfach mal! Dann habt ihr mit nur 4 Zutaten leckere Plätzchen!




Sonntag, 10. Dezember 2017

Zimtschnecken - Weihnachtsbäckerei

Ich starte ja immer nach St. Martin mit der Weihnachtsbäckerei, schaffe es aber leider jetzt erst Euch die ersten Plätzchen vorzustellen. Einfach zuviel Trubel mit den Weihnachtsvorbereitungen. Ich bin auch noch in 2 Vereinen aktiv, da gibt es im Moment auch sehr viel zu tun. Naja, dafür gibt es aber heute ein Plätzchenrezept, dass ich dieses Jahr auch zum ersten Mal gemacht habe, also kein traditioneller Familienklassiker. Für mich als Zimtliebhaber war sofort klar, dass ich die machen muss, als ich sie in der "Essen& Trinken für jeden Tag" gesehen habe.



Donnerstag, 7. Dezember 2017

Ultimativ leckerer Kartoffelsalat ohne Mayo - Man(n) kocht

Was gibt es bei Euch so an Heiligabend zu essen?
Bei uns traditionell Raclette aber Kartoffelsalat mit Würstchen ist ja auch ein Klassiker unter den Weihnachtsgerichten. Mein Mann kocht bei uns ab und an auch gerne und hat jetzt endlich mal wieder ein Rezept für mich und Euch. Und zwar einen ultimativ leckeren Kartoffelsalat, natürlich mit Bacon, der bei meinem Liebsten zu fast allem passen würde :-)
Dafür aber ohne Mayonnaise! Also falls es bei Euch bald zum Fest oder auch so mal wieder Kartoffelsalat geben soll, dann probiert doch einfach mal dieses leckere Rezept.


Sonntag, 19. November 2017

Glutenfreies Körnerbrot

Dieser Beitrag enthält Produktwerbung für Schär!

Jetzt gibt es noch einen zweiten Beitrag zu Zorra's CXXXVI. Blogevent mit dem Thema glutenfreie Brote/Brötchen. Nach den fluffigen, glutenfreien Brötchen, habe ich mit dem Schär Mix B Brot-Mix ein glutenfreies Körnerbrot gebacken. Auch dieses Brot hat uns sehr gut geschmeckt und überzeugt. Es ist aufgrund der Teigkonsistenz und weil ich es nur ganz normal auf einem Backblech und nicht in einer Form gebacken habe etwas flach geworden, aber der Geschmack ist ja die Hauptsache. Ich durfte diese Version des Mix B Brot-Mix testen, bevor er bald in den Handel kommt und das Backergebnis hat mich wirklich überzeugt.


Freitag, 17. November 2017

Fluffige glutenfreie Brötchen

Dieser Beitrag enthält Produktwerbung für Schär!

Heute gibt es das erste glutenfreie Rezept auf dem Blog. Und zwar fluffige, glutenfreie Brötchen. Bei Zorra's aktuellem CXXXVI. Blogevent, bei dem es um glutenfreie Brote und Brötchen geht, hatte ich das Glück, dafür 3 Sorten glutenfreies Mehl von Schär zur Verfügung gestellt zu bekommen.  Einmal das Mix it! Universal, das sich hervorragend für helles Brot, Pizzateig und sogar Kuchen eignet und welches ich auch für diese tollen Brötchen genommen habe. Dann noch ein dunkles Mehl, das Mix It Dunkel, und das Mix B Brot-Mix, das ich Euch morgen noch in einem weiteren Beitrag vorstellen möchte.

Ich habe vorher einiges über glutenfreies Backen gelesen und mich etwas schlau gemacht für dieses Event, da ich bisher noch nie mit glutenfreiem Mehl gearbeitet habe. Danach dachte ich: Oje, ob das Brot wirklich locker wird und die Brötchen fluffig? Oder falle ich damit bei meiner Familie direkt durch? Und was soll ich Euch sagen? Die Konsistenz des Teiges ist  klebriger als normaler Hefeteig, daher lässt er sich nicht so gut formen (vielleicht brauche ich aber auch nur noch mehr Übung). Aber das Resultat hat hier bei uns alle überzeugt!

Also keine Angst, einfach mal versuchen!